Schnellkontakt
Bereich wählen:

Verena Kirchhoff-Kettner

Assistenz der Geschäftsführung

Dipl.-Wirt.-Ing. Maximilian Munk

Geschäftsführer

M.Sc. Patrick Giurgiu

Projektmanagement / Netzwerk- & Trägervereinskoordination

M.Sc. Eduard Haberkorn

Leitung CAE

Christoph Stötzel

Leitung Umformtechnik

Dr.-Ing. Stefan Kurtenbach

Leitung Prozess-/Technologieentwicklung & Forschungsprojekte

Dipl.-Ing. Andreas Gusenko

Leitung Fügetechnik

B.Sc. Frederik Picker

Leitung Validierung (Testing & Labor)

B.Sc. Frederik Picker

Leitung Validierung (Testing & Labor)

Lars Dreier

Leitung Messtechnik

Events & Seminare
Veranstaltung / Seminar wählen:
Newsletter Anmeldung

Seminare

Unsere Seminare im acs

SixSigma-Seminar

Grundlagen von Design of Experiments (DoE)

Für Bemusterungen oder die Produktion von Serienbauteilen werden Maschinenparameter häufig so eingestellt, dass Bauteile zwar mit einer genügenden Qualität gefertigt werden können, aber die Zykluszeiten und damit die Kosten oftmals zu hoch sind. Mit viel Erfahrung und reichlich Trial & Error-Versuchen werden in der Praxis Kompromisse gefunden, die für die Einstellung der Maschinen und Anlagen oftmals nicht optimal sind.

Mit Hilfe der Methode der statistischen Versuchsplanung „DoE“ (Bestandteil der Six Sigma Methode) kann die Anzahl an Trial & Error-Versuchen drastisch reduziert und die Auswirkung jedes einzelnen Einflussfaktors auf das Ergebnis erkannt werden. Die systematisch durchgeführten Versuche sind durch die DoE-Methode abgesichert und reproduzierbar.

Auch Wechselwirkungen der verschiedenen Einflussfaktoren zueinander können bestimmt und hierdurch die Zielgrößen optimiert werden. Statistische Methoden wie DoE können u.a. sowohl in der Produktion, der Produktentwicklung sowie in der Prozess- und Bauteiloptimierung zielführend eingesetzt werden.

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Techniker sowie Fach- und Führungskräfte aus F&E, Produktion, KVP und Qualitätsmanagement, die Herausforderungen mit Prozessen besser und effizienter lösen möchten bzw. eine gezielte Systematik zur effizienten Ermittlung optimaler Einstellparameter einführen wollen.


Inhalte: 

Folgende Inhalte werden den Teilnehmern im Rahmen des Seminars vermittelt:

  • Vergleich verschiedener experimenteller Methoden (trial and error, OFAT, DoE)
  • Verständnis von Prozess und Streuung (Quincunx Übung)
  • Verständnis der benötigten Statistik (Hypothesentest)
  • DoE Übung (Aspirin Experiment)
  • Beispiele für die Erstellung, Auswertung und Interpretation von DoE‘s
  • Praktische Umsetzung im Betrieb
  • Garantiertes Kosteneinsparungspotenzial in Ihrem Betrieb

Organisation:

Termin:

08.09.2022

Zeit:

9-17 Uhr

Ort:

acs GmbH, Kölner Straße 125, 57439 Attendorn

Leitung:

Hermann Weigel, Six Sigma Consulting

Kosten:

Teilnahme (inkl. Verpflegung):
690,- EUR pro Person zzgl. MwSt.

Mitglieder des acs-Trägervereins erhalten eine Vergünstigung in Höhe von 60,- EUR pro Person.


Melden Sie sich jetzt an!

Bitte füllen Sie für Ihre Teilnahme das nachfolgende Formular aus:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Ihr Ansprechpartner:

 

M.Sc. Patrick Giurgiu

Projektmanagement / Netzwerk- & Trägervereinskoordination

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert